Die Galerie

 

 

Untergebracht im ehemaligen klassizistisch erbauten Amtsgerichtsgebäude, ist das Ludwig-Doerfler-Museum längst zu einem bedeutenden kulturellen Begriff in der Region geworden.

 

 

Hier wird der gesamte Nachlass des Malers verwahrt, über 2.000 Objekte, die wechselweise der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

 

 

 

 

Zum anderen finden in den Räumlichkeiten wie auch im Museumsgarten mittlerweile viele kulturelle Veranstaltungen statt, wie Konzerte, Lesungen, Vorträge und jährlich zwei Sonderausstellungen von Künstlern unterschiedlicher Stilrichtungen, ob Maler oder Bildhauer (s. Aktuelles).

 

Nähere Informationen zu den Ausstellungen und Veranstaltungen bekommen Sie natürlich auch im Museum und in der Presse.