Das Museum

1841

Erbauung des Fürstlichen Herrschaftsgerichts

1900 - 1904

Umbau zum Bayerischen Landgericht

1974

Ankauf des Gebäudes durch Ludwig Doerfler

Hier wird der gesamt Nachlass des Malers verwahrt, über 2.200 Objekte, die wechselweise der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

 

Darüber hinaus findet in diesem Gebäude Lesungen, Konzerte und Sonderausstellungen moderner Künstler statt (s. Aktuelles)

 

Ölbilder

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zeichnungen

 

Aquarelle

Druckgrafik